Login: ( registrieren / neues Passwort )
  Cookies müssen aktiviert sein!

Navigation
Main-Content
» News-Center
» Hacking-Zone
» Forum
» IT-Quiz
» IRC-Webchat

Features / Downloads
» Krypto-Lab
» Digital-Library
» Anonymous?
» HS-Decoder
» Linkliste
» Download-Center
» HackTV-Center

Community-Infos
» Hall of Fame
» Hall of Lame
» Mitglieder
» Skill-Suche

About HS
» Happy-Shop
» Infos & Hilfe
» Partner-Seiten
» HS unterstützen!
» Gästebuch (add)
» Statistiken

1. Begriff markieren
2. Button anklicken
Statistik
Online : (9 User)
IRC Nimda
sowie 8 Gäste

IRC-Chat : (19 User)

Voting
Auf welche Art lest Ihr Fachliteratur?
als richtiges Buch
in HTML-Webpages
als PDF
lese eigentlich nicht
egal wie, hauptsache Stoff
 
   Umfrage-Seite

Partner-Seiten

Partner werden

Digital Library    Kategorien | Einsenden | Wunschzettel
Titel: "Hintertüren in GNU/Linux"
Author: Robert Jaroszuk vom 30.06.2004
Empfohlen für: Profi in der Kategorie "Unix & Linux"

Bewertung:


Kurze Beschreibung: Aufspüren von Hintertüren in eigenen Unix-Systemen. Artikel aus Hakin9 4/2004

Dokument anschauen: hier
PDF-Software herunterladen: Acrobat Reader

Veröffentlichung nicht erwünscht? Bitte eine Mail schicken


Kommentare:



 Author  Kommentar  
28.11.2005 - 12:35
Emac
Super Text! Der Inhalt reicht vom klassischen Anlegen neuer Benutzer bish hin zur Modifizierung des Kernelquellcodes. Natürlich alles sehr technisch gehalten, jedoch ist das ganze mit vielen realistischen Beispielen, die allesamt sehr gut auf dem eigenen System nachzuvollziehen sind, abgerundet. Auch Leser ohne C- und Linuxkenntnisse, die sich nur mal einen umfangreichen Einblick in die Möglichkeiten von Backdoors erlauben wollen, sind mit diesem Artikel sehr gut beraten und weckt vlt. auch bei dem ein oder anderen Interesse für mehr programmiertechnische.


  

Need help? visit the IRC-Chat or Message-Board
© 2004 - 2017 happy-soft
"Windows ist ein Echtzeitbetriebssystem. Wer damit arbeiten will, muss echt Zeit haben!"