Login: ( registrieren / neues Passwort )
  Cookies müssen aktiviert sein!

Navigation
Main-Content
» News-Center
» Hacking-Zone
» Forum
» IT-Quiz
» IRC-Webchat

Features / Downloads
» Krypto-Lab
» Digital-Library
» Anonymous?
» HS-Decoder
» Linkliste
» Download-Center
» HackTV-Center

Community-Infos
» Hall of Fame
» Hall of Lame
» Mitglieder
» Skill-Suche

About HS
» Happy-Shop
» Infos & Hilfe
» Partner-Seiten
» HS unterstützen!
» Gästebuch (add)
» Statistiken

1. Begriff markieren
2. Button anklicken
Statistik
Online : (24 User)
IRC Nimda
sowie 23 Gäste

IRC-Chat : (19 User)

Voting
Welcher Bereich soll beim Relaunch verbessert werden?
Forum
Hacking-Zone
Digital-Library
IT-Quiz
HS-Decoder
Anonymous
Profiles
HackTV-Center
Download-Center
Was für ein Relaunch? Oo
 
   Umfrage-Seite

Partner-Seiten

Partner werden

INDEX » Microsoft Windows » Externe HDD wiederherstellen unter Win XP    Seite: 1
Mit dem Betreten dieses Forum, werden alle Boardregeln ausnahmslos anerkannt. Es dürfen weder komplette Lösungswege noch Teile von Passwörtern zur Hacking-Zone hier getauscht werden. Auch sind alle illegalen Themen streng verboten. Bitte zu erst versuchen selbst eine Lösung zu finden und die Suchfunktion zu benutzen. Beiträge der letzten 24 Stunden
Alle ungelesenen Beiträge anzeigen
Alle Beiträge als gelesen markieren
Alle Beiträge als ungelesen markieren
 

 Author  Thema: Externe HDD wiederherstellen unter Win XP 
15.02.2010 10:46
Mole

Postings: 37
Hackits: 42 von 183

Hallo

Als ich gestern den befehl

# zcat boot.img.gz > /dev/sdb

auf meiner Linux console ausgeführt habe, musste ich danach feststellen das ich mich verguckt hatte. sdb war nicht mein USB stick sondern meine externe Windows HDD...
Nun habe ich also das problem das meine externe 500GB HDD nur noch 250MB klein ist und Windows sie nicht mehr lesen kann.

Ich habe dann versucht mit Recuva File Recovery drüber zu gehen, um zu sehen ob ich die Daten so wiederherstellen kann, ich bekomme aber nur die Meldung das der Boot Sektor nicht gelesen werden kann.

Gibt es irgend eine möglichkeit die Daten wiederherzustellen? Es sind Teilweise sehr wichtige Daten drauf.

Danke im voraus
Mole

  Quote | Edit | Delete | Alert!!!  #001
15.02.2010 11:38
bsdhell

Postings: 28
Hackits: 168 von 183

Hi,

also natürlich erstmal jeden Schreibzugriff auf die Platte vermeiden.

An Tools kannste Dir mal anschauen:

http://www.ontrack.de/ <- Ontrack EasyRecovery ( nicht kostenlos gibt aber auch Testversionen, weiß allerdings grade nicht in welche Einschränkung die haben )

http://www.cgsecurity.org/wiki/TestDisk <-- OpenSource, soll ein sehr gutes Tool sein

Viel Glück


Egal wie tief man die Messlatte des geistigen Verstandes eines Menschen legt, es gibt jeden Tag jemanden der bequem darunter durchlaufen kann!
  Quote | Edit | Delete | Alert!!!  #002
15.02.2010 22:11
MR.Banane

Postings: 62
Hackits: 42 von 183

Hey

So ich würde die empfelen erst mal ein Image der Gesamten Platte anzulegen.
Dies hab ich glaub mal mit einem Programm auf der Ubootcd gemacht.

Danach einfach mal ein paar Programme versuchen, auf die schnelle hab ich mal die gefunden:
Link1
Link2

  Quote | Edit | Delete | Alert!!!  #003
17.02.2010 12:46
Mole

Postings: 37
Hackits: 42 von 183

Schonmal vielen Dank für die Antworten.

TestDisk scheint eine gute Wahl zu sein und das Wiki dazu ist sehr ausführlich.

Die Idee, ein Image der gesamten Platte zu machen ist meiner Meinung nach sehr gut...warum bin ich nicht selbst drauf gekommen

Werde mich am Wochenende hinsetzen und versuchen die Daten zu retten. Ich hoffe das ich dann diesen Beitrag mit einem positiven Erfahrungsbericht abschliessen kann

/Mole

  Quote | Edit | Delete | Alert!!!  #004
19.02.2010 00:42
husten

Postings: 73
Hackits: 98 von 183

Das mit dem Image würde ich unbedingt machen. Man kann das Image ja wie ne ganz normale Platte ins Filesystem einbinden und dadurch verhindern das irgendwas böses mit der Orginalplatte passiert. Hab das auch schonmal mit irgendwas gemacht, hat super funktioniert, weis aber das Tool nimmer.

gruß husten


  Quote | Edit | Delete | Alert!!!  #005
22.02.2010 23:01
uzi

Postings: 25
Hackits: 115 von 183

moin...

# zcat boot.img.gz > /dev/sdb bedeutet für mich, dass du in jedem fall deine partitionstabelle gefragged hast.

das ist erstmal nicht weiter schlimm, jetzt kommt es darauf an, wie groß boot.img wirklich ist. je nachdem kann es passiert sein, dass du die dateisysteminformationen ebenfalls geraucht hast.

vorgehen mit testdisk ist ansich gut.. so kommst du erstmal an deine partitionstabelle.. die kannst gern sosoft neumachen/überschreiben wie du magst..wenn noch irgendwelche dateisysteme vorhanden sind stellt testdisk die wieder her.

sobald die parttable wieder da is wie sie vorher war.. mounte die partition in 'nem livesys und guck obs aussieht wie du es gewohnt bist.
wenn du nur eine partition auf der platte hattest, könntest du die auch einfach mit fdsik neu anlegen .. einfach sektor 1-gesamtgröße
falls alles nicht wirkt, sind die dateisysteminfos wohl übern jordan und du kannst nur noch versuchen die daten ansich auf ein anderes medium zu sichern....welches tool daten ohne dateisystem zuverlässig herausfischen kann weiß ich leider nich :(


Guckst du uzi, guckst du weg, guckst du uzi, uzi weg!
  Quote | Edit | Delete | Alert!!!  #006
 INDEX » Microsoft Windows » Seite: 1

    ! GESPERRT !  


  

Need help? visit the IRC-Chat or Message-Board
© 2004 - 2020 happy-soft
"Der Computer rechnet mit allem, nur nicht mit seinem Besitzer."