Login: ( registrieren / neues Passwort )
  Cookies müssen aktiviert sein!

Navigation
Main-Content
» News-Center
» Hacking-Zone
» Forum
» IT-Quiz
» IRC-Webchat

Features / Downloads
» Krypto-Lab
» Digital-Library
» Anonymous?
» HS-Decoder
» Linkliste
» Download-Center
» HackTV-Center

Community-Infos
» Hall of Fame
» Hall of Lame
» Mitglieder
» Skill-Suche

About HS
» Happy-Shop
» Infos & Hilfe
» Partner-Seiten
» HS unterstützen!
» Gästebuch (add)
» Statistiken

1. Begriff markieren
2. Button anklicken
Statistik
Online : (18 User)
IRC Nimda
sowie 17 Gäste

IRC-Chat : (19 User)

Voting
Welcher Bereich soll beim Relaunch verbessert werden?
Forum
Hacking-Zone
Digital-Library
IT-Quiz
HS-Decoder
Anonymous
Profiles
HackTV-Center
Download-Center
Was für ein Relaunch? Oo
 
   Umfrage-Seite

Partner-Seiten

Partner werden

INDEX » Microsoft Windows » Win 2000 hacken    Seite: 1
Mit dem Betreten dieses Forum, werden alle Boardregeln ausnahmslos anerkannt. Es dürfen weder komplette Lösungswege noch Teile von Passwörtern zur Hacking-Zone hier getauscht werden. Auch sind alle illegalen Themen streng verboten. Bitte zu erst versuchen selbst eine Lösung zu finden und die Suchfunktion zu benutzen. Beiträge der letzten 24 Stunden
Alle ungelesenen Beiträge anzeigen
Alle Beiträge als gelesen markieren
Alle Beiträge als ungelesen markieren
 

 Author  Thema: Win 2000 hacken 
23.02.2013 01:31
Cubla Cangh

Postings: 23
Hackits: 62 von 183

Die Ausgangssituation
Ein Freund von mir hat gerade absolut null Kohle, braucht aber einen neuen Rechner. Er hat einen Pentium 4 aufgetrieben, der mal als Arbeitspferd in einer kleinen Firma verwendet und jetzt aussortiert wurde. Er hat ihn mir gegeben, weil er nicht ins Windows reinkommt - die Logindaten liegen nicht vor und sind auch nicht vom Verkäufer abrufbar.

Die Lösungsmöglichkeiten
Variante 1: Neue Festplatte einbauen. Für die hat er kein Geld.
Variante 2: Neue Partition, z.B. mit Ubuntu. Die Festplatte ist aber bis oben hin vollgesch*ssen... zudem kommt mein Kumpel mit was anderem als Windoof nicht klar.
Variante 3: Live-CD, Festplatte formatieren und ein neues Windows aufsetzen. Auch das würde wieder Geld kosten, wenn es legal sein soll. Und, um ehrlich zu sein... Windows hacken macht viel mehr Spaß und ich will da rein

Schon getan
0. Passwortschutz des BIOS umgehen und Booteinstellungen ändern, um überhaupt mit anderen Sachen als Windoof arbeiten zu können.
1. Mit ntpasswd die Userdaten ändern - hat bisher nicht geklappt. Ich bin soweit gekommen, dass der Gast-Account sich einloggen konnte, wurde vom System aber nicht geladen. Interessanter klingende User (Manager, Administrator) können sich ebenfalls nicht einloggen, obwohl ich die erfolgreich unlocken und neue Passwörter setzen konnte. (Ja, ich habe ganz am Ende mit "yes" gespeichert)
2. Backtrack von USB booten. Da scheint es einen Fehler mit dem USB-Anschluss zu geben, der Stick wird nicht richtig erkannt. (Der Stick ist ok. Habe davon eine BT-Partition sauber auf meinem Rechner installiert. Vielleicht ist das USB-Problem auch ein Grund dafür, weshalb es mit ntpasswd nicht richtig klappt. BIOS sieht ok aus.)
3. Mit einer uralten Knoppix-Live-CD konnte ich immerhin die SAM-Datei kopieren. Da John the Ripper so ungefähr ne Woche brauchen würde die Passwörter zu knacken, mein Kumpel ohne Computer aber von Tag zu Tag verrückter wird (und ich auch), würde ich eine schnellere Lösung bevorzugen.

Also - fällt euch noch was ein, das ich noch nicht ausprobiert habe?
Gibt es zum Beispiel ne Möglichkeit, mit ntpasswd, neue User anzulegen und denen Adminrechte zu verpassen?
Was würdet ihr tun?


A strange game. The only winning move is not to play.
- Joshua
  Quote | Edit | Delete | Alert!!!  #001
23.02.2013 01:47
Tsutomu
*Administrator*

Postings: 1841
Hackits: 149 von 183

Hi,

du hast doch sicherlich mehrere Rechner im Zugriff. Als erstes würde ich die SAM nehmen und verteilt versuchen zu knacken. Auch wenn es einige Tage dauert, hast du hier irgendwann ein Erfolg. Bei allem anderen kann es sich immer herausstellen, dass es nicht klappt. Während die Maschinen also laufen solltest du die HDD ausbauen, in einen anderen Rechner stecken und dann den Teil mit dem booten von USB nochmal probieren. Klar ist es aufwändig, aber die wohl sicherste Methode, um an die Daten zu kommen.

Gruß
Tikey



weitere Informationen: Webhosting, Security & Japan
  skype Quote | Edit | Delete | Alert!!!  #002
24.03.2013 01:08
magnus

Postings: 28
Hackits: 105 von 183

Ich denke mit KonBoot v1 dürftest du auch in ein Windows2000 rein kommen.
Eine andere Möglichkeit wäre die Datei sethc auszutauschen. Hab ich aber bis dato nur bei einem Windows XP ausprobiert.


Source-Code:

captive-install-acquire
mkdir /mnt/ntfs
mount -t captive-ntfs /dev/hda1 /mnt/ntfs
cd /mnt/ntfs/windows/system32
mv sethc.exe sethc.old; cp cmd.exe sethc.exe
sync
cd ~
umount /mnt/ntfs
shutdown –r now



DreamPackPL wäre eine weitere Möglichkeit. Es gibt da schon einige Möglichkeiten, wenn das System nicht vollverschlüsselt ist.



Dieser Beitrag wurde am 24.03.2013 - 01:09 von magnus editiert.
  Quote | Edit | Delete | Alert!!!  #003
 INDEX » Microsoft Windows » Seite: 1

    ! GESPERRT !  


  

Need help? visit the IRC-Chat or Message-Board
© 2004 - 2020 happy-soft
"Der Computer hilft uns, Probleme zu lösen, die wir ohne ihn gar nicht hätten."