Login: ( registrieren / neues Passwort )
  Cookies müssen aktiviert sein!

Navigation
Main-Content
» News-Center
» Hacking-Zone
» Forum
» IT-Quiz
» IRC-Webchat

Features / Downloads
» Krypto-Lab
» Digital-Library
» Anonymous?
» HS-Decoder
» Linkliste
» Download-Center
» HackTV-Center

Community-Infos
» Hall of Fame
» Hall of Lame
» Mitglieder
» Skill-Suche

About HS
» Happy-Shop
» Infos & Hilfe
» Partner-Seiten
» HS unterstützen!
» Gästebuch (add)
» Statistiken

1. Begriff markieren
2. Button anklicken
Statistik
Online : (20 User)
IRC Nimda
sowie 19 Gäste

IRC-Chat : (19 User)

Voting
Auf welche Art lest Ihr Fachliteratur?
als richtiges Buch
in HTML-Webpages
als PDF
lese eigentlich nicht
egal wie, hauptsache Stoff
 
   Umfrage-Seite

Partner-Seiten

Partner werden

INDEX » Microsoft Windows » DISK BOOT FAILURE - Kindersicherung    Seite: 1 | 2
Mit dem Betreten dieses Forum, werden alle Boardregeln ausnahmslos anerkannt. Es dürfen weder komplette Lösungswege noch Teile von Passwörtern zur Hacking-Zone hier getauscht werden. Auch sind alle illegalen Themen streng verboten. Bitte zu erst versuchen selbst eine Lösung zu finden und die Suchfunktion zu benutzen. Beiträge der letzten 24 Stunden
Alle ungelesenen Beiträge anzeigen
Alle Beiträge als gelesen markieren
Alle Beiträge als ungelesen markieren
 

 Author  Thema: DISK BOOT FAILURE - Kindersicherung 
29.03.2006 20:19
ls -a

Postings: 36
Hackits: 43 von 183

Hi, nen Freund von mir hat ein Problem. Seine Eltern wollen nicht, dass er soviel PC spielt, und haben eine Kindersicherung eingebaut. Nun hat er mich angerufen, und mich um hilfe gebeten. Folgendes ist das Gemeine: Er kann den PC nicht mal booten, da kommt einfach "DISK BOOT ERROR". Mir ist schon klar, das es sich hier um einen Fatalen Plattenfehler handelt, aber wie kann man sowas simulieren? Vielleicht wurde einfach das komplette Laufwer verschlüsselt? Hat einer von euch schon ma von sowas gehört?
Vielen Dank im Vorraus,
mfg,
lionstarr


Mein weblog: http://www.lionstarr.de
  Quote | Edit | Delete | Alert!!!  #001
29.03.2006 20:49
nexus

Postings: 270
Hackits: 103 von 183

Hi,
also von einem "Kindersicherungsprogramm" welches einen Disk Boot Error simuliert habe ich noch nie etwas gehört.
Ausserdem sollte doch irgendwo eine Eingabemöglichkeit für ein PW bereitgestellt sein.

Natürlich kann es auch sein das das Programm eine spezielle Tastenkombination erwartet aber wie gesagt davon gehört habe ich noch nicht.

Sind die Eltern denn in der Lage den Rechner wieder hochzufahren?
Sonst stände als Möglichkeit noch offen das es sich wirklich um einen Fehler handelt.

Gruss
Nexus


Your brain is the key <Markus-Mazurczak.de>
  skype Quote | Edit | Delete | Alert!!!  #002
29.03.2006 21:28
General k

Postings: 345
Hackits: 33 von 183

es kann sein dass eine CD verlangt wird.
Kumpel von mir bekam die gleiche fehlermeldung bis Kollege mir erklärt hat warum ;-)
kann mich ja mal schlau machen ob es irgendwo im Netz noch son image oder sowas gibt.
aber vieleicht is es hier ja wirklich ein Fehler ;-)


http://www.Richter-Fred.de || NEW DEFINITION OF WEBDESIGN
  Quote | Edit | Delete | Alert!!!  #003
30.03.2006 09:34
Crime

Postings: 224
Hackits: 31 von 183

schonmal ne win boot cd eingelegt oda sowas ? von der kannst ja "starthilfe" beziehn

  Quote | Edit | Delete | Alert!!!  #004
30.03.2006 11:25
-m.m-

Postings: 168
Hackits: 107 von 183

hallo erstmal

also, ich vermute mal, das absolut einfachste um so etwas zu erreichen ist wenn man das Bios so einstellt das er nicht von der festplatte bootet, sprich er müsste mal im bios nachschauen wie die bootreihenfolge eingestell wurde. auf jedenfall ist es keine konwenzionelle Kindersicherung und zu 99% hat er was im bios gemauschelt.
das verbleibende ein prozent wäre, wenn er den deckel öffnet und die stromzufuhr der festplatte abhängt.

greetz moi.

  Quote | Edit | Delete | Alert!!!  #005
30.03.2006 19:12
ls -a

Postings: 36
Hackits: 43 von 183

erstmal vielen Dank für die vielen Antworten. Ja die Elter können den PC noch hochfahren...
Das mit dem BIOS ist ne gute Idee werde ich ihm mal sagen. Ist leider ein bisschen kompliziert per Telefon zu erklären...


Mein weblog: http://www.lionstarr.de
  Quote | Edit | Delete | Alert!!!  #006
30.03.2006 19:26
FrenschGuy

Postings: 122
Hackits: 138 von 183

Will mich ja nicht einmischen, OK mach ich wohl gerade
aber wenn die Eltern meinen er gamed zu lange wäre es vielleicht sinnvoll wenn er mit denen klärt.
Und wenn er jetzt den Großteil seiner Freizeit nur irgendwelche Spielchen zockt,
wär ich sogar dazu geneigt den Eltern recht zu geben
Gut wenn es sein eigener Rechner is, kann ich den Frust verstehn,
trotzdem wirds nicht viel bringen den Schutz zu umgehn.
Wenn seine Eltern fähig sind das Ding auf welche Weise auch immer zu sperren,
haben se ja zumindest ein bissel Ahnung von der Materie und selbst wenn nicht,
kriegen se's ja spätestens mit wenn se ihn unverhofft am Rechner antreffen...
Un dann is er vielleicht ganz weg!

Warum schreib ich überhaupt was dazu, irgendwie find ichs lustig! (lang is es her)

  Quote | Edit | Delete | Alert!!!  #007
31.03.2006 01:09
Vellas
*Moderator*

Postings: 1062
Hackits: 157 von 183

Oder Sie installieren auf dem PC noch eine Kindersicherung und wenn er diese dann auch eines Tages schaffen sollte zu umgehen (obwohl die ja angeblich gegen Manipulationversuche geschützt sein sollen), dann ist der PC mit Sicherheit an einem Ort, wo Mutti 100% Kontrolle über die Dauer hat, wie lange er spielt.

Irgendwie sehr amüsant, dass einige Menschen ohne entsprechend viel Stunden am PC schon unter Entzugserscheinungen zu leiden scheinen.

  Quote | Edit | Delete | Alert!!!  #008
31.03.2006 08:22
schnotti

Postings: 60
Hackits: 16 von 183

hi,
son ort ist vieleicht in der küche
und die entzugserscheinungen...hab ich auch
wie alt is der freund ?

mfg,
schnotti


Sicher ist nur der eigene@_tot.de
  Quote | Edit | Delete | Alert!!!  #009
02.04.2006 15:26
ls -a

Postings: 36
Hackits: 43 von 183

So um die Zwölf...
Er "gamed" wirklich net zuviel...
Aber halt schon mehr als die Eltern wollen...
Und wer will schon gern von seinen Eltern besiegt werden , was den PC angeht?
...
Ne Kindersicherung, die man unter Windows installiert wäe einfacher zu knacken...


Mein weblog: http://www.lionstarr.de
  Quote | Edit | Delete | Alert!!!  #010
 INDEX » Microsoft Windows » Seite: 1 | 2

    ! GESPERRT !  


  

Need help? visit the IRC-Chat or Message-Board
© 2004 - 2020 happy-soft
"Holzhacken ist deshalb so beliebt, weil man bei der Tätigkeit den Erfolg sofort sieht."