Login: ( registrieren / neues Passwort )
  Cookies müssen aktiviert sein!

Navigation
Main-Content
» News-Center
» Hacking-Zone
» Forum
» IT-Quiz
» IRC-Webchat

Features / Downloads
» Krypto-Lab
» Digital-Library
» Anonymous?
» HS-Decoder
» Linkliste
» Download-Center
» HackTV-Center

Community-Infos
» Hall of Fame
» Hall of Lame
» Mitglieder
» Skill-Suche

About HS
» Happy-Shop
» Infos & Hilfe
» Partner-Seiten
» HS unterstützen!
» Gästebuch (add)
» Statistiken

1. Begriff markieren
2. Button anklicken
Statistik
Online : (10 User)
IRC Nimda
sowie 9 Gäste

IRC-Chat : (19 User)

Voting
Welcher Bereich soll beim Relaunch verbessert werden?
Forum
Hacking-Zone
Digital-Library
IT-Quiz
HS-Decoder
Anonymous
Profiles
HackTV-Center
Download-Center
Was für ein Relaunch? Oo
 
   Umfrage-Seite

Partner-Seiten

Partner werden

 Themen der letzten 24 Stunden  Forum   
- kein Beitrag vorhanden -

Aktuelle hacks der Hacking-Zone    
vor 130 Stunden hat M4nn1M4mmu1 die Challenge PXL-Mapping gelöst
vor 360 Stunden hat Code4All die Challenge Who said this? gelöst
vor 451 Stunden hat Graugeux die Challenge Powertec Petshop gelöst
vor 452 Stunden hat Graugeux die Challenge shuffle me gelöst
vor 452 Stunden hat Graugeux die Challenge Google was here! gelöst
vor 452 Stunden hat Graugeux die Challenge Kreise gelöst
vor 452 Stunden hat Graugeux die Challenge Try to see 2 gelöst
vor 453 Stunden hat Graugeux die Challenge Meine Kumpels gelöst
vor 453 Stunden hat Graugeux die Challenge 5 Ziffern gelöst
vor 453 Stunden hat Graugeux die Challenge Try to see gelöst
  

Ausfall auf Happy-Security    geschrieben von Tsutomu @ 13.04.2007 - 14:23 Uhr
Wie sicher jeder gemerkt hat, war Happy-Security die letzten Tage nicht wirklich erreichbar. Laut unserem Anbieter sei das Rechenzentrum mit DoS-Attacken niedergeschlagen worden. Da dies bereits mehrfach vorkam, wurde nun entschieden, in ein neues Rechenzentrum umzuziehen. Derzeit wird noch weiter an den einzelnen Servern gearbeitet und so kann es vereinzelnd zu kurzen Ausfällen kommen. Wir bitten dies zu entschuldigen, möchten jedoch darauf hinweisen, dass dieser Fehler nicht an uns liegt. Sollte dies in Zukunft nochmals vorkommen, so sehen auch wir uns gezwungen einen neuen Anbieter aufzusuchen.

Würden diese DoS-Attacken nicht sein, haben wir eigentlich ganz gute Performance und Kapazitäten bei diesem Anbieter. Wir sind natürlich trotzdem jederzeit offen für Geheimtipps was Serverhosting betrifft.

Gruß,
Tsutomu

Forumsdiskussion aufrufen
  

Wichtige Updates auf HS    geschrieben von Zero Cool @ 11.04.2007 - 22:00 Uhr
Und heute ist mal wieder Update-Tag. Schaut euch die nachfolgenden Links einfach mal an.
Es ist sicher für jeden etwas dabei.
Neue verfügbare Downloads:
09.04.2007 SoftPerfect Network Scanner [ Scanner/Sniffer ]
  

Unterschriften-Aktion gegen den Bundestrojaner    geschrieben von Vellas @ 06.04.2007 - 00:21 Uhr
Die PC-Welt macht zur Zeit eine Unterschriften-Aktion gegen den Bundestrojaner. Wer daran teilnehmen möchte kann dies auf folgender Seite tun:
Stoppt den Bundestrojaner

Damit das ganze seriös ist, muss man leider seinen Namen, Anschrift und Mailadresse hinterlassen. Wobei man ja alles faken kann (und wohl die meisten auch ne Mail-Adresse für Spam haben).
Die Datenschutzerklärung ist nicht kleingedruckt sondern gut lesbar. Nach dieser werden die Daten nur für diese Aktion genutzt und nach Ende der Aktion wieder gelöscht. Dadurch hält sich diese Erklärung auch an das Datenschutzgesetz, was den einen oder anderen vielleicht dazu bewegt mitzumachen.

Quelle:
http://www.pcwelt.de/know-how/sicherheit/76430/index.html
  

WEP knacken in weniger als 1 Minute    geschrieben von Vellas @ 05.04.2007 - 23:55 Uhr
Heute hat die Technische Universität Darmstadt ist mit einem verbesserten Verfahren zum knacken von WEP (Wired Equivalent Privacy) Schlüsseln ein echter Durchbruch gelungen.

Bisher brauchte man für Angriffe gegen einen 104-Bit Schlüssel, wie er bei 128-Bit-WEP eingesetzt wird, 500.000 bis 1 Million Datenpakete. Eine Arbeitsgruppe der TU Darmstadt hat jetzt ein Verfahren entwickelt wodurch sich die Anzahl der benötigten Datenpakete auf unter 100.000 reduziert, wodurch sich der Schlüssel in weniger als 1 Minute berechnen lässt. Bei diesem Verfahren lassen sich die einzelnen Bytes des WEP-Schlüssel unabhängig voneinander berechnen.

Die Entwickler haben auch bereits ein Tool namens aircrack-ptw entwickelt, dass auf aircrack-ng basiert.
Die Forscher werden das Verfahren auf dem Easterhegg 2007 des CCC in Hamburg präsentieren. Da wir direkt vor Ort sind werden wir uns diesen Vortrag natürlich ansehen.

Benutzern mit WEP-Verschlüsselung wird nach diesem Durchbruch jetzt erst recht geraten auf die WPA- oder noch besser die WPA2-Verschlüsselung umzusteigen. Einige Distributoren bieten ihren Kunden auch günstige Konditionen bei einem Umstieg auf eine WPA/WPA2-fähige Hardware.

Quellen:
http://www.pcwelt.de/news/sicherheit/76435/index.html
http://www.heise.de/security/news/meldung/87874
  

ANI-Exploit: Auch Firefox ist anfällig    geschrieben von Vellas @ 05.04.2007 - 10:13 Uhr
Auch die Benutzung von Firefox ist kein geeigneter Schutz vor dem ANI-Exploit, da Firefox, laut dem Entdecker Alexander Sotirov, die gleichen Systemkomponenten von Windows benutzt wie der Internet Explorer und andere Browser.

Im Security-Blog von Determina zeigt Sotirov in einem Video, wie es in Windows Vista sowohl mit dem Firefox 2.0, als auch dem Internet Explorer 7 möglich ist beliebigen Code in das System zu schleusen.
Der Firefox kennt im Gegensatz zum IE7 unter Vista keinen geschützten Modus, damit wären die poteziellen Folgen beim Firefox fataler als beim IE.

Eine gute Nachricht gibt es aber für Firefox-User. Die bisher groß eingesetzten Varianten des ANI-Exploits funktionieren bisher nur für den IE, nicht aber für andere Browser. Allerdings dürfte es für Angreifer kein Problem sein, ihre Exploits umzubauen das diese auch mit dem Firefox funktionieren.

Für seine Tests hat Sotirov das Metasploit-Framework, VMware sowie einen lokalen Webserver verwendet.

Da Microsoft bereits einen Patch zur Verfügung gestellt hat wird allen Windows-Benutzern empfohlen diesen auch einzuspielen.

Quelle:
http://www.pcwelt.de/news/sicherheit/76294/index.html
  

[ 0 ] [ 1 ] [ 2 ] [ 3 ] [ 4 ] [ 5 ] [ 6 ] [ 7 ] [ 8 ] [ 9 ] [ 10 ] [ 11 ] [ 12 ] [ 13 ] [ 14 ] [ 15 ] [ 16 ] [ 17 ] [ 18 ] [ 19 ] [ 20 ] [ 21 ] [ 22 ] [ 23 ] [ 24 ] [ 25 ] [ 26 ] [ 27 ] [ 28 ] [ 29 ] [ 30 ] [ 31 ] [ 32 ] [ 33 ] [ 34 ] [ 35 ] [ 36 ] [ 37 ] [ 38 ] [ 39 ] [ 40 ] [ 41 ] [ 42 ] [ 43 ] [ 44 ] [ 45 ] [ 46 ] [ 47 ] [ 48 ] [ 49 ] [ 50 ] [ 51 ] [ 52 ] [ 53 ] [ 54 ] [ 55 ] [ 56 ] [ 57 ] [ 58 ] [ 59 ] [ 60 ] [ 61 ] [ 62 ]

Need help? visit the IRC-Chat or Message-Board
© 2004 - 2017 happy-soft
"Der Programmierer ist der Vormund des Anwenders."