Login: ( registrieren / neues Passwort )
  Cookies müssen aktiviert sein!

Navigation
Main-Content
» News-Center
» Hacking-Zone
» Forum
» IT-Quiz
» IRC-Webchat

Features / Downloads
» Krypto-Lab
» Digital-Library
» Anonymous?
» HS-Decoder
» Linkliste
» Download-Center
» HackTV-Center

Community-Infos
» Hall of Fame
» Hall of Lame
» Mitglieder
» Skill-Suche

About HS
» Happy-Shop
» Infos & Hilfe
» Partner-Seiten
» HS unterstützen!
» Gästebuch (add)
» Statistiken

1. Begriff markieren
2. Button anklicken
Statistik
Online : (8 User)
IRC Nimda
sowie 7 Gäste

IRC-Chat : (19 User)

Voting
Nutzt ihr euer handy zum mobilen surfen?
selten
oft
gar nicht
 
   Umfrage-Seite

Partner-Seiten

Partner werden

 Themen der letzten 24 Stunden  Forum   
 [Webtech] Support-Mail #110
 21.08.2017 22:50 von *Hecke* 
 Hacking-Zone TalkAbout  14

Aktuelle hacks der Hacking-Zone    
vor 37 Stunden hat *Hecke* die Challenge Support-Mail gelöst
vor 88 Stunden hat avarx die Challenge Pyramide gelöst
vor 88 Stunden hat avarx die Challenge Just get started 4 gelöst
vor 88 Stunden hat avarx die Challenge foreach gelöst
vor 88 Stunden hat avarx die Challenge Old School gelöst
vor 111 Stunden hat avarx die Challenge Hashcracker gelöst
vor 112 Stunden hat avarx die Challenge Under Construction gelöst
vor 113 Stunden hat avarx die Challenge Password Changer gelöst
vor 113 Stunden hat avarx die Challenge mini-flash gelöst
vor 114 Stunden hat avarx die Challenge HE-Bank Terminal gelöst
  

Firefox V1.0.1 zum Download    geschrieben von Tsutomu @ 27.02.2005 - 19:49 Uhr
Wie uns gestern bekannt gegeben wurde, gibt es seit dem 25. Feb die neue Version des Firefox-Browsers. Das Updaten von Version 1.0 auf 1.0.1 geht ohne Probleme (es sollte jedoch wie immer bevorzugt, erst die alte Version deinstalliert werden) und es werden dabei wieder einige Bugs ausgemerzt. Unter anderem wurden sofort die vor ein paar Tagen bekannt gewordenen Sicherheitslücken behoben und ins Update mit eingespielt.

Neben einer schweren Schicherheitslücke, mit welcher es möglich war, per Drag&Drop bei Bildern, dem Client auch Programmcode unterzujubeln, wurde auch die Phishing-Attacke mit Umlautdomains behoben. Diese Umlautdomains werden ab dem Update klar erkennbar umgewandelt in der URL-Eingabe stehen. Wie immer kann man jedem nur empfehlen, schnell upzudaten bzw. richtig auf Firefox umzusteigen.

Download firefox 1.0.1

  

EU verschärft Gesetze gegen "Hacking"    geschrieben von Vellas @ 27.02.2005 - 19:25 Uhr
Der EU-Rat hat am heutigen Donnerstag einen umstrittenen EU-Rahmenbeschluss über Angriffe auf Informationssysteme offiziell verabschiedet. Ziel dieser Gesetzgebung soll sein, gegen Angreifer auf Computersysteme besser vorgehen zu können. Die Kritiker dieser Gesetzgebung befürchten das auch legitime Sicherheitstester kriminialisiert werden könnten.


Mit der neuen Gesetzgebung gilt ein Angriff auf ein Computersystem als unbefugt, wenn dieser "vom Eigentümer oder einem anderen Rechtsinhaber des Systems oder eines Teils des Systems nicht gestattet wurde oder nach den einzelstaatlichen Rechtsvorschriften nicht zulässig ist." Ausgenommen von strafen werden sollen allerdings "leichte Fälle". Ein Privileg für Security-Experten, aus dem ursprünglichen Vorschlag der EU-Kommission 2002, im Rahmen von Sicherheitstests nicht belangt zu werden hat der EU-Rat allerdings gestrichen.

Der CCC hat diesen Beschluss schon länger kritisiert. In einer Aussage, des CCC-Sprechers Andy Müller-Maguhn von vor 2 Jahren, heißt es: "Anstelle die technischen Probleme der vernetzten Systeme zu lösen oder wenigstens durch Haftungsregulierung einen Leidensdruck auf der Seite derjenigen zu erzeugen, die daran etwas verändern können, erweckt der Entwurf den Eindruck, durch die Einführung von Gefängnissstrafen für Hacker und andere würden die Systeme sicherer."

Weitere Links:
http://www.heise.de/security/news/meldung/56775
http://www.heise.de/tp/r4/artikel/12/12448/1.html (Ursprünglicher Beschluss)
http://www.heise.de/newsticker/meldung/27105 (Kritik des CCC)
  

FreeBSD Logo Competition    geschrieben von Tsutomu @ 23.02.2005 - 21:59 Uhr
Wie seit dem 21. Januar auf der Webseite http://www.freebsd.org bekanntgegeben wurde, wird nun für die nächste Version von FreeBSD ein neues Logo gesucht. Hierzu ist jeder BSD-Freund eingeladen, selbst Vorschläge einzusenden oder bei der Gestaltung zu helfen. Als kleine Entlohung für die hingebungvolle Mühe gibt es ein Preisgeld von $500.00 für den Gewinner (und Anerkennung der BSD-Gemeinde). Stichtag ist der 31. Mai 2005 und wie immer gibt es auch einige Regeln, ohne die nichts gehen würde:


- Beastie soll weiterhin existieren (das Maskottchen)
- Es muss mit FreeBSD indetifizierbar sein
- Sollte Vector-Grafik; kein bitmap image sein

Einsenden der Bild als High resolution print-ready scalable vector format (EPS, SVG, Adobe) an logo-contest@FreeBSD.org

für Neuigkeiten: http://logo-contest.FreeBSD.org/
  

got anonymous?    geschrieben von Tsutomu @ 22.02.2005 - 17:32 Uhr
Auch wenn sich unsere Hacking-Zone noch etwas weiter hinauszögert, so gibt es trotzdem einige Neuigkeiten hier zu vermelden. Zunächst einmal kurz ein Dankeschön an alle Newsschreiber, die fleißig im Netz unterwegs sind um die neusten Informationen für euch zusammen zu tragen und diese selbst vor anderen News-Portalen veröffentlichen. Wir werden uns in nächster Zeit jedoch noch weiter um einen größeren News-Content kümmern und benötigen hierzu weitere frewillige Mitarbeiter.

Glauben Sie, Sie sind wirklich anonym im Internet unterwegs? Auch wenn Sie keine privaten Daten von sich veröffentlichen in Chats oder Foren, so können die Betreiber dieser Plattformen doch einiges über Sie, Ihren Computer und Ihr Surfverhalten herausfinden. Sie glauben das nicht? Dann öffnen Sie einfach unsere neue Rubrik Anonymous? und sehen selbst, was beim Surfen alles von Ihnen ins Internet gelangt und was viele Betreiber zu Statistiken aufarbeiten lassen.

>> http://www.happy-security.de/?modul=anon


Es werden in den nächsten Tagen noch einige Tests hinzukommen, die es erlauben, noch mehr Informationen zusammenzutragen. Keine Angst, wir speichern auf dieser Seite keine Informationen über Sie oder Ihr Surfverhalten, bis auf die IP-Adresse.
  

Wikipedia temporär offline    geschrieben von noother @ 22.02.2005 - 05:04 Uhr
Gestern Abend um 22:15 unserer Zeit ist der Generator aufgrund einiger Kurzschlüsse im Rechenzentrum, in dem auch die Wikipeia Server stehen, ausgefallen und damit auch alle Geräte die an ihm angeschlossen waren. Auch die Rechner mit doppelter Stromversorgung und der Switch, der die Computer mit dem Internet verbindet, sind dem zum Opfer gefallen da beide Stromkreise unterbrochen wurden. Einige Geräte haben nach ein paar Minuten restarted, bei anderen musste noch weitere Arbeit geleistet werden um sie wieder ordnungsgemäß hochfahren zu können, ein paar sind immer noch ausgeschaltet.


Nach dem Versuch den Master- und die Slavedatenbankserver wieder hochzufahren, wurden Beschädigungen der Datenbanken festgestellt. Es werden nun vollständige Backups der RAW-Daten auf 2 ältere Slaveserver durchgeführt, um zu versuchen so viel wie möglich der derzeit ca. 170 Gigabyte großen Datenbank wieder herzustellen.

Ein Server mit intakten Daten wurde bisher wieder hergestellt, sobald ein zweiter recovered ist, wird Wikipedia vorerst im Read-Only Modus (bis der Rest wieder hergestellt ist) wieder online gehen.

Wer dringend etwas nachschlagen muss, sollte Google (Link auf Wikipedia angepasst) benutzen und sich die Pages im Googlecache ansehen.

Quelle: http://www.wikipedia.org
  

[ 0 ] [ 1 ] [ 2 ] [ 3 ] [ 4 ] [ 5 ] [ 6 ] [ 7 ] [ 8 ] [ 9 ] [ 10 ] [ 11 ] [ 12 ] [ 13 ] [ 14 ] [ 15 ] [ 16 ] [ 17 ] [ 18 ] [ 19 ] [ 20 ] [ 21 ] [ 22 ] [ 23 ] [ 24 ] [ 25 ] [ 26 ] [ 27 ] [ 28 ] [ 29 ] [ 30 ] [ 31 ] [ 32 ] [ 33 ] [ 34 ] [ 35 ] [ 36 ] [ 37 ] [ 38 ] [ 39 ] [ 40 ] [ 41 ] [ 42 ] [ 43 ] [ 44 ] [ 45 ] [ 46 ] [ 47 ] [ 48 ] [ 49 ] [ 50 ] [ 51 ] [ 52 ] [ 53 ] [ 54 ] [ 55 ] [ 56 ] [ 57 ] [ 58 ] [ 59 ] [ 60 ] [ 61 ] [ 62 ]

Need help? visit the IRC-Chat or Message-Board
© 2004 - 2017 happy-soft
"M$ is not the answer. M$ is the question. The answer is NO!!"